Lack in Form einer Blumenranke auf einem mattschwarzem karton, darüber der Schriftzug "Veredelung"
Veredelun und Finishing Icon

VEREDELUNG

Veredelung

 

Die Veredelung von Digitaldrucken, das Finishing, bringt Drucke in Form und erhöht die Wertigkeit aller Werbe- und Dekorationsmittel.
 
Bei der Druckveredelung können auf den Oberflächen Laminate aufgebracht werden, die vor äußeren Einflüssen schützen oder Effektlacke, die das besondere Extra hinzufügen, was Printprodukte hochwertiger und interessanter macht. Aber auch das digitale Gravieren, Nuten und Fräsen sowie die Laserbearbeitung gehört zu unserem Finishing.

Zuend G3 Digitalcutter
Großformat-Laser der Marke seilaser

Wir bringen alles in Form und Veredeln Großformatprints

Erst durch die anschließende Veredelung bekommen Druckprodukte ihre Wertigkeit.
Wir kombinieren verschiedene Fertigungsschritte und bieten folgende Verfahren:

 

Laminieren und Kaschieren

Laminieren von Papieren, Folien und Pappen
Laminieren von Folien zu individuellen Sandwich-Produkten
Maschinelles Kaschieren von selbstklebenden Medien auf Plattenmaterial
Manuelles Kaschieren auf Objekte

 

Digitale Schneidanlage | Digital cutting

Kamera gesteuerte Zuschnitte und Konturschnitte
Digitales Fräsen und Formschnitte
Digitales Nuten
Konfektion von Stoffdrucken und Geweben

 

Großformatiger CO2-Laser

Im Laserbereich können wir Materialien bis zu einem Format von 2,2 x 1,5 m lasern.
Hiermit entstehen Acryl Profilbuchstaben und Logos, Zuschnitte aber auch dekorative Elemente. Lassen Sie sich gerne hierzu individuell beraten.

 

Lackauftrag direkt während des Großformatdruckes

Im digitalen Plattendruck können wir partiellen Spot-Lack in unterschiedlichen Schichtdicken wie z. B. Braille-Schriften direkt während des Druckprozesses aufbringen. Im POS-Bereich gewinnen alle Materialien durch dieses Verfahren an Aufmerksamkeit. Die Glanzgrade der Effektlacke können individuell bestimmt werden.

Lackieren

Lackieren von Platten

 

Lohnarbeit

Wir bieten unsere Veredelungen und Bearbeitungen auch als Lohnarbeit. So beliefern wir unsere Partner aus folgenden Bereichen:
Messebau
Ladenbau
Glasereien und Glasfachhandel
Schreinereien
Holz- und Möbelbau

 

Vorteile für Sie als Wiederverkäufer

Wirtschaftlich bereits ab kleinen Losgrößen
Konsistente Produktion
Hochwertige Maschinen
Große Produktionsflächen
LKW-Lademöglichkeiten

JETZT BERATEN LASSEN

 

    06081 – 96 57 20

Welche Veredelungen gibt es für XXL-Digitaldrucke?

Druckprodukte können oftmals direkt nach der Produktion ohne weitere Bearbeitung verwendet werden, da die verwendeten Tinten ein Höchstmaß an Brillanz und Beständigkeit aufweisen. Trotzdem können durch ein abgestimmtes Finishing besondere Effekte erzeugt werden oder der Einsatzbereich der Produkte durch das Hinzufügen von Add-ons vergrößert werden. Zur Veredelung zählen vor allem das Aufbringen von Schutzoberflächen. Optische Highlights können im UV-Druck durch das Aufbringen von partiellen Spot-Lacken erzeugt werden. Andere Veredelungsmöglichkeiten sind die nachträgliche Bearbeitung durch CNC gesteuertes Schneiden, Nuten oder Fräsen und natürlich die hochwertige Bearbeitung von Plattenmaterial mit einem abgestimmten Laser.
Im Textilbereich verstehen wir unter Finishing das Bearbeiten der großformatigen Stoffe und Gewebe durch das Vernähen. Hierbei stellt die Anpassung der bedruckten Gewebe an besondere Formen im Messebau (Deckensegel, Ronden etc.) oftmals eine besondere Herausforderung dar.

Laminate erhöhen die Wertigkeit von Digitaldrucken

Laminate können bei der Druckveredelung besondere optische Effekte und ein Extra an Glanz (oder Mattheit, oder Kratzfestigkeit…) hinzufügen, was Printprodukte hochwertiger und interessanter erscheinen lässt. Zum anderen ist es mit der Veredelung möglich, das bedruckte Material vor äußeren Einflüssen wie Kratzern zu schützen. Anti-Graffiti-Laminate schützen durch eine besonders glatte Oberfläche, bzw. sind diese Speziallaminate besonders leicht zu reinigen.

Kaschierarbeiten lassen neue Materialien entstehen

Wenn unterschiedliche Materialien miteinander verklebt werden, entstehen oftmals interessante Verbundstoffe. Diese können bedruckt, geschnitten, genutet und wiederum neu verklebt werden.
Auch die Funktionalität kann beeinflusst werden. So kann beispielsweise eine bedruckte Selbstklebefolie frontseitig mit einem speziellen Whiteboard-Laminat kaschiert werden. Damit verändert sich die Oberfläche des Druckes derart, dass man ihn problemlos mit Whiteboardmarkern beschriften kann. Diese Folie kann in Form geschnitten und geplottet werden und auf Möbel oder Schränke aufkaschiert werden: fertig ist ein komplett individuelles Produkt!

Präzisionszuschnitte für das perfekte Finishing

Zuschnitte müssen in der grafischen Industrie absolut perfekt sein. Mit unseren Kamera-gesteuerten Schneideanlagen können wir Pappen, Papiere, Folien aber auch große, lange Stoffdrucke perfekt zuschneiden. Neben der Genauigkeit punkten digitale Zuschnitte durch Schnelligkeit.

Digitales Fräsen und Formschnitte

In diesen Bereich fällt das automatisierte, präzise und dabei schnelle Schneiden und Fräsen sowie komplexes Kiss-Cutting. Die Materialvielfalt ist groß und wir können dank eines Präzisionssystems mit vielen unterschiedlichen Bearbeitungswerkzeugen Plattenmaterial, Kunststoffe, Papiere, weiche Leder und Schaumstoffe aber auch Verbundstoffe und Aluminiumschneiden. Für die grafische Industrie und für alle Werbezwecke eignen sich Displays aus Karton als optimale Aufsteller im Schaufenster.

Veredelung durch Digitales Nuten

Nuten können in Pappen und Papieren mit speziellen Werkzeugen digital gesteuert auch im Großformatbereich angelegt werden. Dies eignet sich für große Pappaufsteller etc., für die sonst eine extra Stanzform angelegt werden müsste, was mit hohen Kosten verbunden ist. Somit eignet sich unser digitales Finishing „Nuten“ auch für Einzelstücke und Kleinauflagen.

Konfektion von Stoffdrucken und Geweben

Im Textilbereich verstehen wir unter Finishing das Bearbeiten der großformatigen Stoffe und Gewebe durch industrielles Vernähen. Der Stretchanteil der Gewebe beeinflusst das Endformat der Stoffe, die für Displaysysteme konfektioniert werden. Hierbei stellt die Anpassung der bedruckten Gewebe an besondere Formen im Messebau (Deckensegel, Ronden etc.) oftmals eine besondere Herausforderung dar.

Effektlacke als Möglichkeit der veredelung von Drucken

Im digitalen Plattendruck können wir partiellen Spotlack in unterschiedlichen Schichtdicken wie z. B. Braille-Schriften direkt während des Druckprozesses aufbringen. Im POS-Bereich gewinnen alle Materialien durch dieses Verfahren an Aufmerksamkeit. Die Glanzgrade der Effektlacke können individuell bestimmt werden udn reichen von matt über seidenmatt bis hin zu glänzenden Ausführungen.

CO2-Laserbearbeitung von Acrylgläsern und Holzwerkstoffen

Mit unserem großformatigen CO2-Laser stellen wir Displays, Blisterformen, 3D-Buchstaben, 3D-Schriftzüge und 3D Logos in hoher Qualität aus Acryl her. Auch Holz lässt sich hervorragend lasern und so ist die Laserbearbeitung bedruckter Materialien oft das perfekte Finishing im Bearbeitungsprozess.

Wer liefert Veredelungen für Großformatdrucke

Die TYPESONFOIL Werbe- und Veranstaltung GmbH ist ein inhabergeführter Betrieb und wurde 1996 von Sandra Orkunt und Oliver Koch gegründet. Unser Team besteht aus Werbetechnikern und Druckspezialisten, Mediengestaltern und Dekorateuren, Bürokaufleute und anderen kreativen Kollegen. Alle zusammen arbeiten wir in einer spannenden Branche und liefern alles rund um Großformatdruck und Werbetechnik. Sie finden uns in Wehrheim im Taunus, 25 km nördlich von Frankfurt am Main.

Schreiben Sie uns

Schreiben Sie uns

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.