Fahrzeugwerbung

Produkte

Effiezent, beliebt und kostengünstig: Fahrzeugwerbung

Fahrzeugbeschriftungen eignet sich hervorragend für Flottenwerbung

Werbung auf Fahrzeugen ist auffällig, wirksam und preisgünstig!

Fahrzeuge sind überall und somit kann auch eine Werbebotschaft mithilfe von Fahrzeugbeschriftungen perfekt auf ihnen transportiert werden! Hier einige Ideen:

Werbung auf den Firmenfahrzeugen

Bei der Werbung auf Firmenfahrzeugen gibt es eine große Bandbreite. Von dezent und klein bis zum super auffälligen Car-Wrapping reichen hier die Designs. Kleine Schriftzüge an der Heckklappe oder neben dem Nummernschild mit einem Hinweis auf die website des Unternehmens reichen schon, wenn Sie weniger offensiv ihre Flotte kennzeichnen möchten. Handwerkbetriebe nutzen dagegen gerne die großen Flächen von Sprintern und Co. um richtig groß auf ihr Angebot an Produkten und Dienstleistungen aufmerksam zu machen.

Die Flottenbeschriftung bei einer Promotion

Eine Promotion, die Fahrzeuge nutzt, fällt garantiert auf. Eine gut aufgemachte Kampagne wird so blitzschnell in Ballungsräumen bekannt. Bei Flottenbeschriftungen dieser Art sind Folien im Einsatz, die möglichst einfach und rückstandslos schnell wieder von den Mietfahrzeugen entfernt werden können. Wir bieten Ihnen nicht nur die passenden Folien, Motivdrucke und Plots an, sondern montieren auch fachgerecht größere Beschriftungsvolumina.

Fahrzeugbeschriftungen mit Klebeschriften und Klebebuchstaben (geplottet)

Wir produzieren Klebeschriften aus einfarbigen Klebefolien (ausgestanzte Schriften) und mehrfarbige Gestaltungen, bei denen wir die Folienbeschriftungen entweder vormontieren oder auf den Fahrzeugen entsprechend der Motive zusammensetzen.

Fahrzeugbeschriftung mit gedruckten Folien

Bedruckte Folien versiegeln wir mit speziellen Laminaten, damit man sie bedenkenlos zur großflächigen Werbung auf Fahrzeugen und Fahrzeugaufbauten verkleben kann.

Fahrzeugwerbung mithilfe von Magnetfolien

Magnetfolien sind preisgünstig und praktisch, denn sie ermöglichen echte Flexibilität bei der Werbung auf Fahrzeugen. Bei Nichtgebrauch werden Magnetfolien einfach abgenommen und bis zum nächsten Einsatz plan gelagert. Beliebt sind solche Magnetfolien bei Fahrzeugen, die sowohl privat als auch geschäftlich genutzt werden oder die nicht immer als Firmenfahrzeug erkenntlich sein sollen. Auch für bezahlte Fremdwerbemaßnahmen sind sie perfekt geeignet.

Windowfolie: Scheibenfolie mit “Durchsicht” für Fahrzeugbeschriftungen

Unsere bedruckbare Windowfolie ist eine spezielle, perforierte, selbstklebende Lochfolie. Sie kann auf hintere Fahrzeugscheiben verklebt werden, wenn die Sicht von innen nach außen nicht beeinträchtigt werden soll. Dies geschieht durch kleine Perforationen in der Folie.  Diese Folien sind ideale Folien für Werbeaktionen an Fahrzeugscheiben sowie an Glasflächen von Verkehrsmitteln (Busse, Bahn…). Die Motive sind von außen betrachtet brillant – in den Fahrgastraum lassen sie aber genügend Tageslicht hindurch.

Wie passt man eine Grafik an ein Fahrzeug an?

In unserem Downloadbereich finden Sie eine praktische Checkliste zum Vermessen des Fahrzeugs. Wichtig ist dabei, auf alle Türspalten, Rundungen, Sicken und Karosserieunebenheiten zu achten sowie auf Logos und Labels sowie Schriftzüge der Hersteller damit diese später die Beschriftung nicht stören oder unterbrechen. Alternativ messen wir Ihre Fahrzeuge für Sie aus und wählen die passende Folie für Ihre Fahrzeugbeschriftung. Wir verfügen über ein großes Archiv an digitalen Zeichnungen fast aller Fahrzeugtypen. Die Grafiken und Texte werden auf diese 2D-Vorlagen projiziert und das Design mit Ihnen abgestimmt. Dennoch ist die Wirklichkeit oftmals anders, als es die Grafik am Bildschirm suggeriert. Krümmungen, Wölbungen und Rundungen lassen sich nicht genau berechnen. Deshalb passen unsere Werbetechniker vor Produktionsstart alle Daten noch einmal genau an Ihr Fahrzeug an.

Wie wird eine Autobeschriftung montiert?

Fahrzeugfolien erfordern glatte und staubfreie Untergründen. Wichtig ist eine sehr gute Vorreinigung, um unschöne Einschlüsse unter der Folie nach dem Aufkleben zu vermeiden. Ganz wichtig ist auch folgender Tipp: jegliche Pflege mit Versieglungen, Wachsen oder gar Nano-Beschichtungen sind pures Gift für Klebefolien. Diese haften auf mit solchen Mitteln behandelten Oberflächen gar nicht. Dies gilt auch für die Versieglung von Scheiben.

Klebeschriften und Motive ohne Hintergrund werden zusammenhängend auf einer Transferfolie auf das Fahrzeug übertragen. Große Motivfolien, Farbfolien oder Folien im Carbon-Look werden ohne Übertragungshilfen auf die Karosse aufgezogen. Die passgenaue Verklebung, das Anpressen und das Freischneiden von Türgriffen, Spiegeln etc. ist Übungssache und sollte nur von erfahrenen Verklebetechnikern und Werbetechnikern vorgenommen werden.

Jetzt Projekt anfragen:



 
Schreiben Sie uns

Schreiben Sie uns

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren